2013 – „Auf Flügeln des Gesangs“

Am Samstag dem 14. September fand der Pfarrkirche Erla das diesjährige Kammerkonzert des Vereins DORFGEMEINSCHAFT statt. In Zusammenarbeit mit Emilio Biamonte von der Familie Goldschmidt ist es uns gelungen, das erste Mal international renommierte Künstler nach Erla zu bringen. Adalberto Maria Riva, Pianist aus Mailand gab einen Klavierabend mit Stücken von Frederic Chopin, Giuseppe Verdi, Richard Wagner u.a.. Dazu ssang der Bassbariton Francesco Biamonte aus der Schweiz zwei Lieder von Franz Schubert und Robert Schumann.

Alberto Maria Riva gibt Konzerte in ganz Europa, spielte im Rahmen einer USA-Tournee 2009 in der New Yorker Carnegie Hall und ist als Solist im Mozarteum Salzburg aufgetreten. Sein Repertoire umfasst Werke von Bach bis zur zeitgenössischen Literatur.
Francesco Biamonte, Sohn von Emilio und Nachfahre der Familie Goldschmidt, studierte Gesang am Konservatorium Lausanne und anschließend bei Nicolai Gedda und Heidi Raymond. Sein Repertoire reicht von Don Giovanni über La Boheme bis Rigoletto.