Roman „Erla Closter“

roman2

MINOLTA DIGITAL CAMERA

cover

Am Samstag den 29. November fand in der Pfarrkirche Erla die Präsentation des Romanes „Erla Closter“ statt. Der Autor Emilio Biamonte ist dafür extra aus der Schweiz angereist und signierte die Bücher für das Publikum.

Er ist Mitbesitzer des Schlosses Erla und hat die Geschichte über das ehemalige Benediktinerinnenkloster in italienischer Sprache verfasst. Der historische Roman erzählt die Geschichte der letzten Äbtissin und eines jungen Venezianers.

Der Verein DORFGEMEINSCHAFT ERLA präsentierte nun die deutsche Übersetzung von Christian Eder vor einem sehr interessierten Publikum.